Aktuelles

Lesen Sie Neuigkeiten und wichtige Ereignisse rund um unsere Firma - Dinge, die uns bewegen.


Erfolgreiche Mitarbeiter bei TMV

Stolz möchten wir heute berichten, dass unsere Beate den Meister als Mechatroniker für Maschinen- und Fertigungstechnik erfolgreich abgeschlossen hat. Außerdem hat Matthias Burtscher seine Lehrabschlussprüfung als Metalltechniker mit Hauptmodul Maschinenbautechnik mit Auszeichnung bestanden. Wir sind stolz auf euch und gratulieren herzlich!

Fotonachweis: Eva Rauch, www.evarauch.com


Hightech im Automobil - Sondermaschinenbau bei TMV

Für ein angenehmes Klima in modernen Autos werden oft Hitzeschilder benötigt. Sie sorgen für die thermische Abtrennung von Motorraum und Fahrerraum. Für einen Zulieferer der Automobilindustrie haben wir eine Clip-Station entwickelt und konstruiert. Bei dieser halbautomatischen Sondermaschine können drei verschiedene Hitzeschilder händisch auf Zentrierbolzen eingelegt werden - anschließend werden die Schilder individuell mit den Blechmuttern oder Clips bestückt. Eine Zweihand-Sicherheitsschaltung sorgt für einen sicheren Prozessablauf. Nach dem automatischen Bestückvorgang mit den Blechmuttern folgt die ebenfalls automatische Prüfung auf richtigen Sitz mittels Prüfstiften.


Sondermaschinenbau in klein und groß

Für die weitere Ergänzung der Montagestraße bei einem der größten Leuchtenhersteller haben wir bei TMV eine maßgeschneiderte Einpresskassette geplant und konstruiert. Das kompakte Präzisionswerkzeug wird in achtfacher Ausführung eingesetzt - Hightech auf kleinstem Raum in der riesigen Produktionsstraße. In einer Taktzeit von 13 Sekunden werden Kupferdrähte von 0,5 bis 4 Meter Länge eingeschoben, geklemmt, in Position gebracht und in eine vordefinierte Kunststoffform eingepresst. Der hochpräzise Einpressprozess wird dabei von einer Drucküberwachung kontrolliert, um die Einpresstiefe zu kontrollieren und Fehler zu vermeiden. Die Programmierung dieser Sondermaschine haben wir bei uns im Haus getestet und schließlich beim Kunden vor Ort perfektioniert. So ist ein reibungsloser Ablauf in der Produktionsstraße garantiert.


TMV ergänzt High-End Montagestraße bei einem Leuchtenhersteller

Für die Konstruktion innovativer Lichtlösungen bei einem der größten Leuchtenhersteller weltweit sind neben dem Fachwissen auch perfekt funktionierende Maschinen erforderlich. TMV bekam den Auftrag, eine Maschine zum Schienenhandling für ein modulares Lichtschienensystem zu planen und zu konstruieren.

Unser Vollautomat ergänzt die Montagestraße und stellt einen Puffer für die Verarbeitung der Lichtschienen. Die fünf Meter langen Schienen liegen im Puffer bereit und werden nach vollautomatischer Freigabe durch einen Greifarm in die Montagestraße eingelegt. Die Fördereinheit sorgt für den Abtransport der Lichtschienen in den nächsen Bearbeitungsschritt.

Neben dieser Versorgungseinheit konstruieren wir weitere Maschinen zur Ergänzung der riesigen Montagestraße. Wir freuen uns, diese demnächst hier präsentieren zu können.


Artikel in X-Technik 6 - 2015

Unser Unternehmen wurde im Fachmagazin X-Technik Fertigunstechnik vorgestellt. In Zusammenarbeit mit der Firma Hermle beschritt tmv neue Wege in der Fertigungstechnik. Mit dem Bearbeitungszentrum C32 U und dem Palettenwechsler PW 250 wurde eine hochpräziese, vollautomatische Produktionsanlage generiert.

Den Artikel finden Sie auf Seite 62 unter diesem Link.